20. Int. Baseball-Turnier (Ennepetal Raccoons)

Vom 01.10.2016 – 02.10.2016 waren die Aurich Shoreliners zu Gast beim 20. Internationalen Baseballturnier der Ennepetal Raccoons. Dort trafen Sie auf Vereine die in den unterschiedlichsten Ligen spielen. Selbst Gäste der 2. Niederländischen Liga waren am Turnier dabei.

Raccoons-Shoreliners-2016

Einen kompletten Bericht findet ihr auf der Homepage der Ennepetal Raccoons. Daher hier nur einige Auszüge:

Im Anschluss durften mit den Senioren der Raccoons erstmals die Gastgeber ran. Gegner in Gruppe B (Aurich Shoreliners, Delft Blue Birds, Ennepetal Raccoons) waren die Aurich Shoreliners. Dank eines explosiven Starts mit vielen Runs konnten sich die Waschbären zu Beginn absetzen und somit auch das folgende Inning ohne eigenen Punkt verschmerzen. Schließlich hieß es 8:2 für die Raccoons

Die nächste Begegnung lautete Delft Blue Birds gegen Aurich Shoreliners in der Gruppe B. Ein Duell mit ungleichen Voraussetzungen, verfügen die Niederländer doch über eine sehr erfahrene Truppe, während die Shoreliners eine spielfreudige, aber junge Mannschaft auf den Platz schickten. In den ersten beiden Innings hielten die Shoreliners stark dagegen und konnten die Blue Birds einigermaßen in Schach halten, doch im dritten Inning gelang es ihnen nicht mehr, sich wie zuvor gegen die Schlagstärke des Favoriten zu behaupten. Am Ende setzte sich das Team aus Delft deutlich mit 19:0 durch.

Im Spiel um Platz 5 lieferten sich die Aurich Shoreliners und die Rheine Mavericks einen regelrechten Krimi, denn zunächst zogen die Mavericks auf eine scheinbar sichere Führung mit sieben zu null Runs davon. Im zweiten Inning legten sie dann einen weiteren Punkt nach, doch die Shoreliners gaben sich nicht geschlagen und starteten eine furiose Aufholjagd, in der sie sich immer näher an die überrumpelten Mavericks heranarbeiteten. Mit sieben Runs fehlte ihnen nur noch ein Punkt zum Extra-Inning, doch diesen verhinderte das Team aus Rheine und sicherte sich so mit einem 8:7 den fünften Platz.

Zur wertvollsten Spielerin (MVP) des Turniers wurde Lena Heeren von den Aurich Shoreliners gewählt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>