Déjà-vu beim Hallenturnier in Löningen

Löningen/20.03.2016
Die Aurich Shoreliners (MTV Aurich) haben am Sonntag
bei dem Hallenturnier der Löningen Tigers den 2. Platz
erreicht.

Recht ähnlich waren die Begegnungen und die Ergebnisse in Löningen,
wie vor einem Monat in Bremen. Wobei die Auricher gleich im ersten
Spiel gegen Wilhelmshaven einen 4:0 Sieg für sich verbuchen konnten.

Das zweite Spiel endete allerdings mit einer 0:4 Niederlage gegen den
Gastgeber Löningen.
Extrem spannend wurde es dann im dritten Spiel gegen Oldenburg 1.
Im letzten Inning lagen die Shoreliners 0:3 hinten und die Chancen
sahen eher schlecht aus. Aber wie aus dem nichts holte das Team
5 Runs und ließ dank starken defensive keinen weiteren Run mehr zu.
So stand es am Ende 5:3 und ein Sieg in wirklich letzter Sekunde.

Diese starke Performance konnten die Baseballer im nächsten Spiel gegen
Osnabrück halten und siegten souverän mit 8:2.

Wie bereits in Bremen hieß der Gegner im Halbfinale, Barrien.
Und wieder zogen die Aurich Shoreliners mit einem 4:1 Sieg ins Finale.
Gegner hier: Löningen Tigers (Gastgeber)
Am Ende musste sich das Team wieder dem Gastgeber geschlagen geben
und holten den 2. Platz.

„Ehrlich gesagt war unser Ziel, in diesem Turnier, im guten Mittelfeld zu landen.
Viele Teammitglieder sind bereits im Urlaub und deswegen sind wir überrascht und
stolz wieder einen Pokal mit nach Hause nehmen zu können. Die Leistung des Teams
war wirklich Phänomenal heute!“ so Kevin Heyd (Coach).

Kevin Heyd – Trainer Herren/Damen Aurich Shoreliners

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.